Startseite  |  Modelleisenbahn  |  Modellauto  |  Modellflugzeuge  |  Lego  |  Modellbau  |  Spielwaren  |  Über uns  |  Kontakt  |  Konto  |  Hilfe
Artikelsuche


In aktueller Artikelgr.
"Nur Bilder" anzeigen
 
Artikelgruppen
 

D-Day Set:LCM3 & Jeep+Trailer
1:35, Landing Craft 435 mm lang, Jeep mit Trailer 165 mm lang.
Artikel-Nummer: 03000
Marke:Revell

Regulär: 69,99 €
59,98 €


(Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)


Sie sparen 14,30%
Sofort versandfertig. Lieferzeit 2-4 Werktage.*



Am 06. Juni 1944 begannen die Alliierten mit der Landung in der Normandie. Dieser Stichtag wird allgemein als D-Day bezeichnet. 2014 jährt sich dieses kriegsentscheidende Ereignis nunmehr zum 70ten mal.

Gut 8.000 Exemplare des LCM 3 (50ft landing craft) wurden ab 1942 im zweiten Weltkrieg von der amerikanischen und der britischen Marine zum Transport von leichten Panzerwagen und Materialien von den Schiffen zu den Stränden eingesetzt. Diese Landungsboote konnten bis zu 30 Tonnen Fracht transportieren und kamen unter anderem bei der Landung der alliierten Streitkräfte in der Normandie (D-Day) zum Einsatz. Der gut 640.000 mal gefertigte Geländewagen gilt als das am meisten für den Kriegeinsatz gebaute Fahrzeug. Das robuste, leichte und allradangetriebene Fahrzeug kam an allen Kriegsschauplätzen der alliierten Streitkräfte zum Einsatz. Der Wagen wurde oft zur Versorgungs- und Transportzwecken von Landungsbooten an die von der Truppe eingenommenen Küstenabschnitte abgesetzt.

LIMITED EDITION!!

- Landungsboot inklusive Geländewagen und Trailer
- Inklusive 6 Figuren
- Detaillierte Oberflächenstrukturen
- Bewegliche Bugklappe
- Detailgetreuer Fahrstand
- Originalgetreue Wiedergabe des Schraubenantriebes
- Zwei bewegliche MG-Stände
- Zahlreiches Zubehör wie Treibstofffässer & Rettungsringe

- Abziehbilder für folgende Versionen:

LCM3:
- U.S. Navy, Operation Overlord, invasion of Europe, D-Day June 6th, 1944 Normandy (France)
- Royal Navy (GB), Operation Torch, Invasion of Algeire (N. Africa), Eastern Task Force, Apple Beach , November 1942

4x4 Off-Road Vehicle:
- Vixen Tor, Vehicle of Maj. Gen. C.H. Gerhardt, Commander of U.S. 29th. ID Blue and Gray , D-Day June 6th, 1944, Normandy (France)
- Royal Navy, Personal Vehicle of Rear-Admiral, Royal Navy Depot, Portsmouth (Great Britain), 1944

Am 06. Juni 1944 begannen die Alliierten mit der Landung in der Normandie. Dieser Stichtag wird allgemein als D-Day bezeichnet. 2014 jährt sich dieses kriegsentscheidende Ereignis nunmehr zum 70ten mal.;;;;Gut 8.000 Exemplare des LCM 3 (50ft landing craft) wurden ab 1942 im zweiten Weltkrieg von der amerikanischen und der britischen Marine zum Transport von leichten Panzerwagen und Materialien von den Schiffen zu den Stränden eingesetzt. Diese Landungsboote konnten bis zu 30 Tonnen Fracht transportieren und kamen unter anderem bei der Landung der alliierten Streitkräfte in der Normandie (D-Day) zum Einsatz. Der gut 640.000 mal gefertigte Geländewagen gilt als das am meisten für den Kriegeinsatz gebaute Fahrzeug. Das robuste, leichte und allradangetriebene Fahrzeug kam an allen Kriegsschauplätzen der alliierten Streitkräfte zum Einsatz. Der Wagen wurde oft zur Versorgungs- und Transportzwecken von Landungsbooten an die von der Truppe eingenommenen Küstenabschnitte abgesetzt.






(*) Artikel sofort versandfertig. Lieferzeit 2-4 Werktage - Zwischenverkauf vorbehalten.

<Zurück>
Warenkorb
Es befinden sich zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb!
 
Ausgegeben in 0.06 Sek. durch yanis42